Panel öffnen/schließen

Hilfe in der Krise

 

  • Sie können Ihren laufenden Zahlungen nicht mehr nachkommen?

  • Ihre Bank gibt Ihnen kein Geld mehr? Ihr Kreditrahmen ist ausgeschöpft?

  • Ihr Absatz- oder Umsatz geht zurück?

  • Die Erträge sind zu niedrig um Kosten zu decken?

  • Dringende Zahlungen stehen an? Sie können Ihre Mitarbeiter nicht bezahlen?

  • Sie erhalten Waren nur noch gegen cash?

  • Längst fällige Forderungen stehen noch aus?

 

Höchste Zeit zu erkennen - Sie stecken in der Krise!

Das muss nicht so bleiben! Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten Ihren Betrieb zu sanieren!

Das Beste ist, Sie lassen es nicht so weit kommen.
Rufen Sie uns an - wir beraten Sie gerne.  

 

Hilfestellung / Information bei

Steuerberater - Rechtsanwalt -
LfA - DtA - Banken und Sparkassen -BMWi - IHK - HWK
Stadt Königsbrunn - Robert Linse, Kommunale Betriebsbetreuung

1. Situation analysieren

Wo befinden sich die Problemfelder?
Wo liegen die Stärken Ihres Unternehmens?

2. Sofortmaßnahmen einleiten

Gespräche mit Lieferanten, Banken und anderen Gläubigern
Forderungen schnellst möglich eintreiben (evtl. über Inkasso)
Mitarbeitergespräche
Einlagen
Akquisegespräche
Kaufmännisches Know-how im Haus?
Aufnahme in den (runden Tisch für Krisenbetriebe) der IHK/HWK 

3. Konzeptüberarbeitung

Stimmt das Produkt mit dem Markt überein?
Stimmt der Preis?
Stimmt die Personalplanung?
Kommunikation nach außen?

4. Aktionplan erarbeiten

Wer macht was bis wann?

Sanierung ist Chefsache.

Informieren Sie Ihre Mitarbeiter - so werden Ängste abgebaut und es kann gemeinsam mit hoher Motivation am erfolgreichen Fortbestand des Betriebes gearbeitet werden!

  • Auch nach der Sanierung ist noch einiges zu tun!
  • Sobald die Sanierung erfolgt ist müssen Vorsorgemaßnahmen getroffen werden für die Zukunft!

 

Holen Sie sich Hilfe von außen!

Rufen Sie uns an! Vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin.

Ihr Ansprechpartner:

Linse, Robert

Marktplatz 7, 86343 Königsbrunn
08231/606-131
08231/60628131
E-Mail senden