Sprungziele

Der zweite Bauabschnitt in der Bürgermeister-Wohlfarth-Straße

  • Meine Stadt
  • Rathaus & Bürgerservice
Foto: made by lynx Blick von oben: Im ersten Bauabschnitt (vorne im Bild) sind die Pflasterarbeiten angelaufen. Das Baufeld wird Richtung Norden erweitert und reicht nun bis zur Heimgartenstraße.

Ab Mittwoch, 21. September 2022, wird das Baufeld auf der Bürgermeister-Wohlfarth-Straße Richtung Norden erweitert.

Am Mittwoch, 21. September 2022, startet der zweite Bauabschnitt bei den Arbeiten zur Umgestaltung der Bürgermeister-Wohlfarth-Straße: Das Baufeld wird Richtung Norden erweitert und reicht nun von der Kreuzung Gartenstraße bis zur Heimgartenstraße. In diesem zweiten Bauabschnitt wird zunächst der alte Asphaltbelag in der Fahrbahn und im westlichen Geh- und Radweg abgebrochen.

Bitte beachten Sie:

  • Der Norma-Parkplatz bleibt weiterhin von der Bürgermeister-Wohlfarth-Straße aus erreichbar.
  • Die Zufahrt zum Ärztehaus und zur St. Raphael Apotheke (Hausnummer 73) ist nur noch über die Von-Eichendorff-Straße/Heimgartenstraße möglich.
  • Den Parkplatz am Europaplatz können Sie von hinten über die Rathausstraße anfahren.

Im ersten Bauabschnitt nördlich der Kreuzung Gartenstraße / Bürgermeister-Wohlfarth-Straße wird bereits gepflastert. Die spätere Straßenentwässerung samt Filterschächten und Versickerungsrigolen sind schon eingebaut, ebenso die Schottertragschicht und der wasserdurchlässige Asphalt. Auch die Pflanzgruben für die Bäume und die ersten Hochbeete sind in diesem Bereich vorhanden.

Im kompletten Baubereich bleibt ein Gehweg erhalten und ermöglicht den Fußgängern hier den Durchgang; alle Wohn- und Geschäftsgebäude bleiben fußläufig erreichbar.

Und nicht vergessen:
Auch wenn der Durchgangsverkehr in dem Abschnitt zwischen Marktstraße und Gartenstraße nicht möglich ist: In diesem Bereich sind trotzdem alle Geschäfte, Praxen und die Gastronomie weiterhin erreichbar und für Sie geöffnet! Als Anlieger und Anwohner dürfen Sie in den Abschnitt, der für den Durchgangsverkehr gesperrt ist, von Norden her, also von der Kreuzung Marktstraße, einfahren! Es gibt genügend Parkplätze mit kurzen Wegen:

  • entlang der Bürgermeister-Wohlfarth-Straße
  • am Marktplatz
  • auf dem Kiesparkplatz
  • in der Heimgartenstraße
  • am Europaplatz
  • am neuen Parkplatz "Zentrum" (Zufahrt über die Von-Eichendorff-Straße)
Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.