Vorort-Impfangebot der Stadt Königsbrunn am 11. und 12. Januar

  • Meine Stadt
  • Rathaus & Bürgerservice
Foto: whitesession, pixabay Mitte Januar 2022 findet in Königsbrunn eine Vorort-Impfaktion statt.

Nach der erfolgreichen Vorort-Impfaktion im Frühjahr hat die Stadtverwaltung nochmals ein mobiles Impfteam buchen können. Von Montag, 3. Januar 2022, bis Mittwoch, 5. Januar 2022, können hierfür Termine vereinbart werden.

Am 11. und 12. Januar 2022 haben Königsbrunner Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich in der Zeit von 10 Uhr bis 17 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum, Friedhofstraße 2, gegen Corona impfen zu lassen. Es werden hier Erst- und Zweitimpfungen wie auch Booster-Impfungen vorgenommen; geimpft wird mit Biontech.

Teilnahme nur mit Termin:
Eine Teilnahme ist ausschließlich mit Termin möglich. Die Terminvergabe für diese beiden Impftage erfolgt telefonisch oder per Mail in der Zeit vom 3. bis 5. Januar 2022 jeweils von 8 Uhr bis 12 Uhr und von 13 Uhr bis 16 Uhr unter den Telefonnummern 08231/606-111 und 08231/606-220 oder per E-Mail unter impftermin@koenigsbrunn.de
Die Telefonnummern und die Mailadressen werden erst zu den genannten Terminen freigeschaltet.

Die Zufahrt zum Evangelischen Gemeindezentrum erfolgt über die Römerallee.

Mitzubringen sind der Personalausweis und – soweit vorhanden – der Impfpass sowie bei Zweit- und Drittimpfungen die Unterlagen der vorhergehenden Impfungen. Um größere Menschenansammlungen zu vermeiden, wird darum gebeten, erst kurz vor dem vereinbarten Termin vor Ort zu sein.

 

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.