Stromspar-Check

Der Stromspar-Check entlastet einkommensschwache Haushalte! Ziel des Projektes ist es, die Strom- und Wärmekosten auch in einkommensschwachen Haushalten zu senken, wodurch auch Haushalte mit geringem Einkommen an der gesamtgesellschaftlichen Aufgabe Klimaschutz beteiligt werden.

Foto: Stadt Königsbrunn
Foto: Stadt Königsbrunn

Der Stromspar-Check ist ein gemeinsames Angebot des Deutschen Caritasverbandes und des Bundesverbands der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands (eaD), finanziert vom Bundesumweltministerium. Die Stadt Königsbrunn arbeitet eng zusammen mit der caritativen Organisation SKM Augsburg (Kath. Verband für soziale Dienste e. V.), die hier vor Ort  den Stromspar-Check anbietet und durchführt. Weitere Informationen zum SKM Augsburg erhalten Sie unter diesem Link

Mitarbeiter von SKM Augsburg besuchen die anfragenden Bürger in ihren Wohnungen und führen dort eine Bestandsaufnahme aller elektrischen Geräte wie Waschmaschinen, Elektroherde, Kühlschränke, Lampen, Computer, Warmwasserbereiter oder Fernsehgeräte durch und messen deren Verbrauchswerte. Anschließend beraten sie die Antragssteller zum Energie-und Wassersparen "auf Augenhöhe".

Der Stromspar-Check ist ein kostenfreies Angebot für Bezieherinnen und Bezieher von Transferleistungen wie Arbeitslosengeld II ("Hartz IV", auch "Aufstockung"), Wohngeld, Sozialhilfe, Grundsicherung. Das Angebot richtet sich darüber hinaus an alle Haushalte, deren Einkommen unterhalb der Pfändungsfreigrenze liegt oder die eine niedrige Rente beziehen.
Weiterführende Informationen zum Bundesprojekt Stromspar-Check unter diesem Link.

Ihre Ansprechpartner:

von Dunker, Harro
Günther, Claudia
Krätschmer, Anita

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.