Panel öffnen/schließen

Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie – Stand 25.05.2020

In dieser Meldung stellen wir für die Königsbrunner Bürgerinnen und Bürger alle Informationen zur aktuellen Situation zusammen. Weiterführende Links und Dateien zum Downloaden erleichtern das Auffinden detaillierter Informationen zu den einzelnen Themen.

  •   Meine Stadt
  •   Rathaus & Bürgerservice
  • Bayerische Staatsregierung ruft Katastrophenfall aus
    Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat am 16. März 2020 angesichts der Corona-Pandemie den Katastrophenfall festgestellt, der bis heute andauert.
    Den genauen Wortlaut und weitere Informationen finden Sie unter diesem Link.

  • Fortsetzung der bayerischen Corona-Strategie: Richtlinien und Begleitmaßnahmen
    Im Einklang mit den am 15. April 2020 von der Ministerpräsidentenkonferenz und der Bundeskanzlerin beschlossenen Leitlinien setzt die bayerische Staatsregierung ihre Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie fort und passt sie ihnen an.  
    Weitere Details und den genauen Wortlaut der Richtlinien und Begleitmaßnahmen finden Sie unter diesem Link.


  • Die Bayerische Staatskanzlei beschließt am 5. Mai 2020 für verschiedene Bereiche, Berufsgruppen und Einrichtungen Eckpunkte für die Lockerung der bisherigen Corona-Auflagen.
    Weitere Details und den genauen Wortlaut der Eckpunkte finden Sie unter diesem Link.


  • Aktualisierte Verordnung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege: gültig ab 11. Mai 2020
    Unter bestimmten Voraussetzungen werden die Corona-Auflagen gelockert.
    Weitere Details und den genauen Wortlaut der Aktualisierten Verordnung finden Sie unter diesem Link

  • "Sieben-Tage-Inzidenz-Rate 50"
    Die Entscheidung, ob Beschränkungen hier in Königsbrunn weiter gelockert oder aber wieder verschärft werden, hängt ab von der "Sieben-Tage-Inzidenz-Rate 50". 
    Das bedeutet: Wenn es in unserem Landkreis innerhalb von sieben Tagen insgesamt mehr als 50 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner gibt, werden Maßnahmen ergriffen, damit sich kein neues Pandemie-Zentrum bilden kann. Bereits ab einem Wert von 35 alarmiert das Gesundheitsamt die zuständigen Stellen und es werden Konzepte erarbeitet, um die Entwicklung zu bremsen. Deshalb gilt immer noch – bitte halten Sie Abstand!


  • Wie Sie Ihren Schutz vor einer Corona-Infektion erhöhen können und was im Verdachtsfall zu tun ist, beschreibt das Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales in diesem Merkblatt


  • Das Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales informiert über das Verhalten beim Auftreten einer Corona-Infektion in diesem Merkblatt.


  • 1. Bürgermeister Franz Feigl wendet sich in einer Videobotschaft an alle Königsbrunner Bürgerinnen und Bürger. Er appelliert, die Corona-Auflagen einzuhalten, und stellt das Hilfsangebot vor, das die Stadtverwaltung gemeinsam mit den Kirchen ins Leben gerufen hat.


  • Königsbrunnen Stadtverwaltung: Die Räumlichkeiten sind ab dem 4. Mai 2020 prinzipiell für die Zeit der Corona-Pandemie geschlossen, werden aber für Personen mit einem Termin geöffnet.
    Dies betrifft das Rathaus und alle Außenstellen wie Ordnungsamt, Kulturbüro, Personalmanagement und Betriebshof.
    Die Beschäftigten des Rathauses und aller sonstigen städtischen Stellen sind zu den üblichen Öffnungszeiten per E-Mail und Telefon erreichbar.
    Dieses PDF nennt Ihnen die Kontaktdaten zur Stadtverwaltung.
    Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link.


  • Polizeidienstzimmer im Ordnungsamt ist bis auf Weiteres nicht besetzt.
    Bitte wenden Sie sich direkt an die Polizeiinspektion in Bobingen, Tel. 08234 / 96060. Zur Anzeigenerstattung kann auch der Online-Zugang der Bayerischen Polizei genutzt werden unter: www.online-strafanzeige. de/bayern 

     

  • Städtische Veranstaltungen bis Ende Mai 2020 abgesagt
    Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link.
    Ebenfalls abgesagt ist auch die Gautsch 2020, da Großveranstaltungen bis einschließlich 31. August 2020 verboten sind. 


  • Das Kulturbüro und die Stadtbücherei in Königsbrunn sagen ihre bis Ende Mai 2020 geplanten Veranstaltungen wegen der Corona-Krise ab. Der "Königsbrunner Campus" startet erst im Sommer.
    Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link.


  • Kneippanlage und Kräutergarten 
    Beide Einrichtungen bleiben bis auf Weiteres geschlossen, da sich hier immer viele Menschen treffen.


  • Ihr Klick für Königsbrunn – unterstützen Sie Handel, Handwerk und Gewerbe vor Ort!
    Die Stadtverwaltung hat eine Online-Plattform geschaffen, auf der Königsbrunner Unternehmen, die der Corona-Krise trotzen, kostenlos ihre Angebote präsentieren. Unter www.koenigsbrunn.de/klick-koenigsbrunn können Angebote eingetragen werden für Versand- und Bringdienste, Online-Shops, Online-Kurse oder Gutscheine. Und damit haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, den örtlichen Handel in dieser schweren Zeit zu unterstützen!
    Informationen hierzu finden Sie unter diesem Link.


  • Königsbrunn hilft!
    Gemeinsam mit den evangelischen und katholischen Kirchengemeinden und der Evangelischen Gemeinschaft hat die Stadt Königsbrunn ein Hilfsangebot erstellt, um Bürgerinnen und Bürgern zu helfen, die derzeit ihr Zuhause nicht verlassen können, dürfen oder wollen: Ehrenamtliche Helfer gehen für Sie einkaufen, erledigen dringende Botengänge oder führen Ihren Vierbeiner Gassi.
    Weitere Informationen sowie einen Infoflyer zum Ausdrucken und Verteilen finden Sie unter diesem Link!


  • Im Rahmen der Aktion "Unser soziales Bayern – wir halten zusammen" stellt das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales ein Formular zur Verfügung: Bürgerinnen und Bürger, die Hilfsbedürftigen und Nachbarn Hilfe anbieten möchten, können es ausfüllen und aushängen. Um das Formular zu öffnen, klicken Sie bitte hier.

     
  • Der Betrieb von Sporthallen, Sportplätzen, Sportanlagen und Sporteinrichtungen und deren Nutzung sind grundsätzlich untersagt.
    Individualsportarten im Breiten- und Freizeitbereich können aufgenommen werden, wenn sie u.a. kontaktlos, an der frischen Luft und einzelnen oder in kleinen Gruppen (maximal fünf Personen) ausgeführt werden.
    Details zu den Voraussetzungen, unter denen Individualsportarten ausgeführt werden dürfen, nennt Ihnen die aktualisierte "Verordnung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege" (Teil 4, § 9 Sport), die ab dem 11. Mai 2020 in Kraft tritt – Sie finden sie unter diesem Link.


  • Wertstoffhof wieder geöffnet
    Ab Montag, 27. April 2020, gelten die üblichen Öffnungszeiten des Königsbrunner Wertstoffhofs und strenge Regelungen, die zum Schutz vor einer Infektion mit dem Coronavirus getroffen werden müssen. Details hierzu finden Sie hier.
    Beim Wertstoffhof sind auch wieder Gelbe Säcke erhältlich.


  • Das turnusmäßige Auswechseln der Wasserzähler ist wegen der Corona-Pandemie vorübergehend ausgesetzt. 
    Weitere Details zur Verlängerung der Eichfristen bis 30. Juni 2021 finden Sie unter diesen Link. 

Weitere Nachrichten