Panel öffnen/schließen

Eheschließungen und Beerdigungen unter Corona-Auflagen

Für Eheschließungen und Beerdigungen gelten zu Corona-Zeiten bestimmte Auflagen. Das Standesamt informiert darüber.

  •   Meine Stadt
  •   Rathaus & Bürgerservice
Fotos: pixabay.com

Beerdigungen:

An Beerdigungen können nun in der Aussegnungshalle in Königsbrunn 18 Personen teilnehmen. Hier gilt ein Mindestabstand von 2 m und Maskenpflicht.

Im Freien beträgt die Höchstteilnehmerzahl 50 Personen, Mindestabstand 1,50 m und das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird empfohlen.

 

Eheschließungen:

  • Bei Eheschließungen können im Trauungsraum im Rathaus inklusive Brautpaar 8 Personen teilnehmen.
  • Im 955 können die Trauungen mit 16 Personen zuzüglich Brautpaar und 2 Trauzeugen vollzogen werden.
  • Im Mercateum finden derzeit keine Trauungen statt.

Der Teilnehmerkreis ist bei allen Trauungen neben dem Brautpaar grundsätzlich auf den Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands, Verwandte in gerader Linie, Geschwister und Angehörige eines weiteren Hausstandes beschränkt.

Sollten die Trauzeugen nicht unter die genannten Personen fallen, dann dürfen diese zusätzlich dazukommen.

Weitere Nachrichten