Panel öffnen/schließen

Ein Blick hinter die Kulissen der Bayerischen Bereitschaftspolizei Königsbrunn (Bepo)

Vor kurzem öffnete die bayerische Bereitschaftspolizei Königsbrunn erstmals ihre Türen für vhs-Teilnehmer. Während einer Besichtigung erfuhren diese Interessantes über die vielfältige Arbeit der Bepo. Ein zweiter Termin für eine kostenlose Tour folgt im Oktober.

  •   Freizeit & Erholung
  •   Kultur
  •   Meine Stadt
vhs-Teilnehmer der Besichtigungstour bei der Bepo Hintere Reihe von links: PHK Steckmeier, PHK Spengler Mittlere Reihe: Abteilungsführer PD Fichtner Fotograf: PHK Fendt

Die von der vhs Königsbrunn initiierte Informations- und Besichtigungstour bei der Bepo Königsbrunn im September war bis auf den letzten Platz ausgebucht. Begleitet wurde die Tour von Abteilungsführer PD Fichtner, PHK Steckmeier und PHK Spengler. Während der Führung über das 24 ha große Gelände gewährten Beamte der Bepo bemerkenswerte Einblicke in ihren Berufsalltag und schilderten anschaulich den Verlauf der Ausbildung. Auch die verschiedenen Örtlichkeiten der Ausbildung durften sich die Tour-Teilnehmer ansehen: ein typisches Klassenzimmer, die Sonderlehrsäle und die Sportstätten der Bepo Königsbrunn. 

Rund 600 angehende Polizeibeamtinnen und Beamte
Gegenwärtig werden rund 600 junge Frauen und Männer bei der Bepo Königsbrunn zu Polizeibeamtinnen und -beamten ausgebildet. Nach ihrer Ausbildung wechselt ein Teil von ihnen zur sogenannten Einsatzhundertschaft. Wie diese strukturiert ist und welche Aufgaben eine Hundertschaft während eines Einsatzes zu bewältigen hat, wurde den Tour-Teilnehmern lebendig und spannend geschildert. Außerdem erfuhren die Besucher, welch umfangreiche Infrastruktur sowohl für die Ausbildung als auch für die Polizeieinsätze erforderlich ist – von der Unterbringung und der Verpflegung über die Ausrüstung eines Polzisten bis hin zu den verfügbaren Einsatzfahrzeugen.

Zweiter Führungstermin wegen großer Nachfrage
Wegen des großen Erfolgs der ersten Führung und der anschließenden großen Nachfrage nach einer zweiten, öffnet die Bepo Königsbrunn noch einmal ihre Türen für vhs-Teilnehmer. Am Donnerstag, 25. Oktober 2018 gibt es eine zweite kostenlose Informations- und Besichtigungstour. Da die Plätze jedoch begrenzt sind, werden Interessierte gebeten, sich über die vhs Königsbrunn im Kulturbüro unter Tel.-Nr. 08231 / 606-260 anzumelden.

Weitere Nachrichten