Panel öffnen/schließen

Königsbrunner Königsmarkt am Sonntag, 13. Oktober 2019

Zwischen 10.00 und 18.00 Uhr lädt unser beliebter Königsmarkt wieder zum Bummeln, Genießen und Einkaufen ein. Zusätzlich zu den Verkaufsständen in der Budenstraße kommen Flohmarkt-Fans auf ihre Kosten und die Königsbrunner Geschäfte öffnen von 11.00 bis 16.00 Uhr ihre Türen.

  •   Meine Stadt
  •   Rathaus & Bürgerservice
Buntes Treiben am Marktsonntag, 13. Oktober 2019. Foto: W. Staible

Herzlich willkommen zu unserem traditionellen Königsmarkt! Am Sonntag des zweiten Oktober-Wochenendes verwandelt sich die Bürgermeister-Wohlfarth-Straße zwischen den Kreisverkehren Nord und Süd wieder in ein Eldorado für Marktgänger und Flohmarktbesucher. Von 10.00 bis 18.00 Uhr heißt es nämlich wieder bummeln und schauen, genießen und einkaufen, Neues entdecken und sich über Altbewährtes freuen, Freunde und Bekannte treffen!

Angebote, Unterhaltung, Informationen & Kulinarisches 
Über 200 Stände locken mit einem bunten Angebot an Dekorativem und Praktischem, Bekleidung, Schmuck, Leder- und Spielwaren, Bastelbedarf, Tee, Honig, Gewürze, Lebensmittel u.v.m. Mit Getränken, Steckerlfisch, Bratwurst, Flammkuchen, Schupfnudeln, Crêpes, Bosna und zahlreichen weiteren heimischen und internationalen Spezialitäten ist bestens für das leibliche Wohl der Marktbesucher gesorgt. Auf Höhe des Naturmuseums sind außerdem die Stadtwerke Augsburg zu finden, die Neuigkeiten zur Verlängerung der Straßenbahnlinie 3 mitbringen. Und wer sich über die Pläne zur Königsbrunner Stadtentwicklung informieren möchte, wird am Stand des Planungsbüros Haines-Leger Architekten Stadtplaner aus Würzburg-Rimpar fündig. Ein Kart-Rundkurs und die Modell-Trucks auf dem Marktplatz runden das unterhaltsame Programm für Groß und Klein ab. Zusätzlich zur Budenstraße laden an diesem Tag auch wieder Geschäfte im Königsbrunner Stadtgebiet zum Einkaufsbummel: Von 11.00 bis 16.00 Uhr öffnen sie ihre Türen und bieten individuelle Beratung und interessante Angebote.

Stöbern auf dem Flohmarkt  
Rund ums Rathaus sind alle Flohmarkt-Fans gefragt: Hier heißt es wieder suchen, schauen, entdecken, feilschen und (hoffentlich zufrieden) mit dem erstandenen Objekt weiterziehen. Ein Hinweis an die Verkäufer im Flohmarktbereich: Bitte nutzen Sie für Ihre Verkaufsstände nur die Gehwege und die öffentlichen Verkehrsflächen, da die Anwohner im Flohmarktbereich ihre Wohnungen und Häuser ungehindert erreichen wollen und sollen. Beachten Sie bitte beim Parken, dass die Fahrzeuge im Flohmarkt-Bereich den ganzen Tag über bis zum Marktende nicht bewegt werden dürfen; stellen Sie Ihr Auto deshalb bitte außerhalb des Flohmarkt-Geländes ab.

Toiletten, Parkmöglichkeiten und Verkehrsbeschränkungen
Öffentliche Toiletten stehen beim Marktplatz und mit Toilettencontainern auf Höhe des Eiscafés Pia zur Verfügung. Parkmöglichkeiten bieten die Parkplätze hinter der St.-Ulrich-Kirche bzw. der Königsallee oder auf den zum Parken freigegebenen Teilflächen der Bürgermeister-Wohlfarth-Straße. Die notwendigen Straßensperrungen sind ausgeschildert. Aufgrund des erweiterten Marktbereiches werden einige Bushaltestellen in der Zeit von Samstag, 14.00 Uhr, bis Sonntag, 24.00 Uhr, anders bedient. Beachten Sie hierzu bitte die entsprechenden Ankündigungen des AVV’s.

Bitte beachten Sie: Wegen des Königsmarktes kommt es zu Verkehrsbeschränkungen. Ausführliche Informationen dazu erhalten Sie hier.


Ob Jung oder Alt: Unser Königsmarkt bietet wirklich für jeden etwas. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

Weitere Nachrichten