Panel öffnen/schließen

Prof. Dr. Philipp Stockhammer auf Frauensuche in Königsbrunn fündig geworden

  •   Meine Stadt
  •   Begegnungsland Lech-Wertach
  •   Freizeit & Erholung
  •   Kultur

Zusammen mit Dr. Maximilian Burkhart und Robert Stöger von der Oberländer & Waidler Filmproduktion hat Stockhammer eine weltweite Rarität in der größten Stadt im Landkreis gefunden. Eine echte Sensation und nur eine von vier Frauen. Um dieses ältere Mädchen genauer zu untersuchen und darüber einen Film zu drehen, braucht es eine Genehmigung. Die bekam der Professor nur in der Stadt Königsbrunn. 

 

Als diese Woche das Filmteam kam um den frühbronzezeitlichen Fund abzudrehen, konnte Philipp Stockhammer, von der Ludwig-Maximilians-Universität bereits von einer extrem breitgefächerte Pressberichterstattung Bürgermeister Franz Feigl und Museumsleiter Rainer Linke berichten. Die Australia News, die Frankfurter Presse, die FAZ, Science Daily, Nature Research Highlights, Daily Telegraph, die Zeit, die Welt, TV5 France und noch mehr berichteten bereits davon. 

 

Frauen waren bereits vor 4.000 Jahren sehr Mobil. Für den richtigen Mann war ihnen kein Weg zu weit. Das lokale Angebot in Mitteldeutschland und Böhmen war offenbar nicht besonders reiszvoll und so machten sich viele auf den Weg in den Süden von Augsburg. DNA analysen haben bewiesen, dass sich über Generationen Familien mit diesen Frauen gebildet haben.  

jws (c)

Weitere Nachrichten