Panel öffnen/schließen

Sanierung der Föllstraße: Verkehrsbeschränkungen und Sperrungen bis voraussichtlich 15. Juli 2019

Je nach Abschnitt der Sanierungsarbeiten wird die Föllstraße zeitweise zur Einbahnstraße bzw. wird komplett gesperrt. Bitte beachten Sie dazu unsere Informationen.

  •   Meine Stadt
  •   Rathaus & Bürgerservice
Während der Sanierungsarbeiten wird die Föllstraße zeitweise zur Einbahnstraße.

Seit dem 29. April wird die Föllstraße im Bereich zwischen der Kreuzung Haunstetter Straße bis auf Höhe der Hausnummer 8 auf einer Länge von 140 m saniert. Die Baumaßnahmen werden noch bis voraussichtlich 15. Juli 2019 andauern. Es werden beide Gehwege mit beschädigten Bordsteinen sowie die Fahrbahn instand gesetzt. Deshalb kommt es dort zu Verkehrsbeschränkungen und Sperrungen.

Einbahnstraße
Für maximal drei Wochen wird die Föllstraße im Bereich des nördlichen Gehweges halbseitig gesperrt und im südlichen Gehwegbereich für die Dauer von ca. zwei Wochen. In diesen beiden Zeiträumen wird für die Föllstraße jeweils eine Einbahnregelung angeordnet: Die Fahrbahn ist dann zwischen der Einmündung Germanenstraße und der Haunstetter Straße nur noch in Fahrtrichtung West nach Ost befahrbar. Der Fußgängerverkehr wird auf die gegenüberliegende Straßenseite umgeleitet. Das Befahren der Föllstraße in Richtung Ost nach West (Haunstetter Straße zur Hunnenstraße) ist in dieser Zeit nicht möglich; hier wird der Verkehr über die Gotenstraße / Germanenstraße / Föllstraße umgeleitet. Für ca. eine Woche muss die Föllstraße komplett gesperrt werden. 

Die Umleitungen sind für jeden Sanierungszeitraum entsprechend ausgeschildert.

Verlegen der Bushaltestellen

Während der ganzen Bauzeit werden die Haltestellen Föllstraße 3 und 6 um ca. 220 m nach Westen in den Bereich der Föllstraße / Höhe Mittlerer Lechfeldgraben 2b verlegt.

Weitere Nachrichten