Panel öffnen/schließen

Volksbegehren "Rettet die Bienen!": 4.364 Unterschriften im städtischen Ordnungsamt

Zwischen dem 31. Januar und 13. Februar 2019 trugen sich pro Stunde im Ordnungsamt der Stadt Königsbrunn durchschnittlich 54 Wahlberechtigte in die Listen für das Volksbegehren "Rettet die Bienen!" ein.

  •   Meine Stadt
  •   Rathaus & Bürgerservice
Volksbegehren "Rettet die Bienen!". Foto: pixabay.com

Am 13. Februar 2019 endete die Eintragungsfrist für das bayernweite Volksbegehren "Rettet die Bienen!". Ca. 21 % der zur Unterschrift Berechtigten trugen sich in die Listen des Volksbegehrens im barrierefreien Ordnungsamt der Stadt Königsbrunn ein.

Das städtische Ordnungsamt hatte zwischen dem 31. Januar und 13. Februar 2019 zusätzliche Öffnungszeiten eingerichtet, damit auch Berufstätige die Möglichkeit hatten, sich an der Unterschriften-Aktion zu beteiligen. So zählte Roland Krätschmer, der federführend das Volksbegehren im Ordnungsamt betreute, allein am Samstag, 9. Februar 2019, 480 Unterschriften, die zwischen 9.00 und 13.00 Uhr geleistet wurden.

Mit dem amtlichen bayernweiten Endergebnis wird am 14. März 2019 gerechnet.

 

 

Weitere Nachrichten