Panel öffnen/schließen

Baustelleneinrichtung; Aufgrabungen

Bei Baustellen, die den öffentlichen Verkehrsraum betreffen, ist es erforderlich, den Verkehr mittels Verkehrszeichen gesichert zu führen. Deshalb werden die vom Bauherren oder dessen Beauftragten vorgelegten Pläne zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherung mit den verschiedenen Stellen der Polizei und den zuständigen Stellen der Stadtverwaltung abgeklärt und genehmigt.

Im Regelfall dauert die Bearbeitung mindestens zwei Wochen vor Beginn der Arbeiten. Der Antrag muss 2 Wochen vor Arbeitsbeginn eingereicht werden.

Die Gebühren sind abhängig von der Dauer der Baustelle sowie der Arte der Verkehrsbeeinträchtigung und der Größe der benötigten Verkehrsfläche.

Kontakt und Informationen aus Ihrem Rathaus

Ansprechpartner

Marko, Josef

Straßenverkehrsbehörde

08231/606-136
08231/606-28136
E-Mail senden
007

Köbler, Denni

Straßenverkehrsbehörde

08231/606-215
08231/606-28215
E-Mail senden
007
Alle Leistungen