Panel öffnen/schließen

Parkerleichterung bei Umzügen

Parkerleichterung für Umzüge können für das Halten- und Parken im Haltverbot sowie für das Halten- und Parken im verkehrsberuhigten Bereich außerhalb der gekennzeichneten Parkflächen erlassen werden.

Des Weiteren kann unter Umständen eine Genehmigung für das Parken auf dem Gehweg ausgefertigt werden (wenn keine andere Parkmöglichkeit besteht).

Die Parkerlaubnis muss vor Nutzungsbeginn erteilt sein, eine rechtzeitige Antragstellung (abhängig von der Art der beabsichtigten Nutzung zwischen 2 und 4 Wochen vorher) ist daher erforderlich.

Die Genehmigungsgebühren richten sich für eine Ausnahmegenehmigung nach der Länge der Nutzungszeit.

 

Bitte beachten Sie, dass zusätzliche Kosten für das Aufstellen der Verkehrszeichen anfallen, wenn notwendig.

Die Kosten hierfür sind je nach Dauer und Anzahl variabel.

Kontakt und Informationen aus Ihrem Rathaus

Ansprechpartner

Marko, Josef

Straßenverkehrsbehörde

08231/606-136
08231/606-28136
E-Mail senden
007

Köbler, Denni

Straßenverkehrsbehörde

08231/606-215
08231/606-28215
E-Mail senden
007
Alle Leistungen