Panel öffnen/schließen

Beratungen im Landratsamt Augsburg

Das Landratsamt Augsburg bietet zu verschiedenen Energie- und Umwelt-Themen immer wieder Beratungen an.

Kostenlose Energiesprechstunde – Termine für das 2. Halbjahr 2020

Wie bringe ich mein Haus energetisch wieder auf Vordermann? Meine Heizung ist in die Jahre gekommen – was kann ich tun? Ich möchte ein angenehmes Klima in meinem Haus schaffen – wie packe ich das an? Die Stromrechnung ist zu hoch – wie kann ich sie senken? Gibt es Förderungen für energetische Modernisierungen?

Ein neutraler Energieberater beantwortet Ihnen diese Fragen kostenfrei jeden Monat während der kostenlosen Energiesprechstunde im Landratsamt Augsburg. In 45‐minütigen Einzelgesprächen geht er auf Ihre individuellen Fragestellungen ein und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf.

Auch Bauwillige, die ihr Haus entsprechend der Energieeinsparverordnung (EnEV) als Mindeststandard zu errichten haben, erhalten Gelegenheit, sich im Rahmen der Energiesprechstunde Informationen einzuholen.

Termine für das 2. Halbjahr 2020:

  • Donnerstag, 24.09.2020 Zimmer 037 von 08.30 Uhr bis 15.30 Uhr
  • Donnerstag, 22.10.2020 Zimmer 037 von 08.30 Uhr bis 15.30 Uhr
  • Donnerstag, 19.11.2020 Zimmer 037 von 08.30 Uhr bis 15.30 Uhr
  • Donnerstag, 10.12.2020 Zimmer 037 von 08.30 Uhr bis 15.30 Uhr


Die Termine werden nach Voranmeldung vergeben – bei
Landratsamt Augsburg
Frau Johanna Jobelius‐Wojtczyk
Telefon: 0821 / 3102‐2222
E‐Mail: klimaschutz@LRA‐a.bayern.de

Kostenloses WebSeminar: "Strom aus der eigenen Photovoltaik-Anlage"

Eine Photovoltaikanlage auf dem eigenen Hausdach zu installieren, ist heute attraktiver denn je, denn die Preise von Solarstromanlagen sind enorm gesunken, parallel zur technologischen Entwicklung mit steigender Anlagenqualität und -leistung. Kein Wunder, ist doch der Strom vom eigenen Hausdach wesentlich günstiger als vom Stromanbieter. Zusätzlich sichert der eigene Solarstrom ein wertvolles Stück Unabhängigkeit vom Strommarkt und seinen Preisen. Ergänzt durch einen Batteriespeicher lässt sich der Solarstrom auch nach Sonnenuntergang und an Regentagen nutzen.  

Die Perspektiven für Solarstrom sind also vielfältig und günstig. Doch vor der Installation gilt es eine Reihe von technischen und rechtlichen Aspekten zu bedenken. 

Kostenloses WebSeminar "Strom aus der eigen Photovoltaik-Anlage: Pack die Sonne auf dein Dach, in den Speicher oder ins Elektroauto!""
Auch in Zeiten von Corona unterstützt die Stabsstelle Mobilität und Klimaschutz des Landkreises Bürgerinnen und Bürger mit ihrem Know-how! Dieses Mal online in Form eines kostenlosen WebSeminars.

Themen:

  • Unabhängiger werden von Energielieferanten durch eigeneerzeugten Strom
  • Worauf muss geachtet werden, wenn man sich von Stromlieferanten unabhängig  machen will?
  • Sind eine Photovoltaikanlage und ein Batteriespeicher wirtschaftlich rentabel?
  • Soll man bei einer eigenen Photovoltaikanlage auch gleich an die Anschaffung eines Elektroautos denken?
  • Gibt es steuerlich relevante Aspekte?
  • Informationen zum bayerischen Förderprogramm für Batteriespeicher

Referent ist der unabhängige Solarberater Michael Vogtmann von der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie Landesverband Franken e.V. (DGS). Über einen Live-Chat können die Teilnehmenden schriftlich Fragen an den Referenten stellen.

  • Wann?: am Mittwoch, 30. September 2020, 18.00 bis 20.00 Uhr
  • Teilnahmebedingungen:
    • Computer oder Notebook
    • gute und stabile Internetverbindung
    • vorteilhaft: zusätzliche Nutzung eines Headsets

Wegen der beschränkten Platzanzahl wird bis zum 23. September 2020 unter Angabe des Wohnortes um verbindliche Anmeldung gebeten bei:

Ihr Ansprechpartner:

von Dunker, Harro

Marktplatz 7, 86343 Königsbrunn
08231/606-140
08231/606-28104
E-Mail senden