Schuldner- und Insolvenzberatung für den Landkreis Augsburg Diakonisches Werk Augburg e. V.

Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Augsburg Land erhalten in Schulden- und Insolvenz-Angelegenheiten umfassende Beratung.

Die Schuldner- und Insolvenzberatung richtet sich an Menschen, die aufgrund ihrer Überschuldungssituation in existenzielle Not geraten sind. Die Beratung wird ausschließlich für Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Augsburg angeboten. Kostenträger der Beratung ist das Landratsamt Augsburg.

Interessierte erhalten Informationen über:

  • Pfänderschutz und andere schuldrechtliche Themen
  • mögliche Sozialleistungen
  • das Verbraucherinsolvenzverfahren

Außerdem werden überschuldete Personen unterstützt, um:

  • einen Überblick über ihre finanzielle Situation zu erhalten.
  • einen Weg zu finden, ihre Ausgaben zu verringern bzw. ihre Einnahmen zu erhöhen.
  • den Zugang zum Insolvenzverfahren zu bekommen.

Bitte beachten Sie:

  • Die Beratung ist nicht auf Problemlagen aktuell Selbstständiger spezialisiert.
  • Die Beratungsstelle kann weder Darlehen vergeben, noch Schulden tilgen.

 

Kontaktdaten:

Schuldner- und Insolvenzberatung für den Landkreis Augsburg
Diakonisches Werk Augsburg e. V. 
Spenglergäßchen 7a 
86152 Augsburg

Telefon: 0821 / 45019-3250  
Mo. – Do.:  08.30 – 16.00 Uhr
Fr.: 08.30 – 12.00 Uhr

E-Mail: schuldner-insolvenzberatung@diakonie-augsburg.de

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.