Arbeiten bei der Stadt Königsbrunn

Bei der Stadt Königsbrunn sind immer wieder interessante Stellen neu zu besetzen.

Derzeit bieten wir folgende Stelle(n) an:

Sachbearbeiter in der Entgeltberechnung (m/w/d) in Vollzeit (39 Wochenstunden)
Hier geht`s zur Online-Bewerbung: Sachbearbeiter in der Entgeltberechnung (m/w/d) in Vollzeit (39 Wochenstunden)

 

Mitarbeiter (m/w/d) für den städtischen Betriebshof – Bereich Unterhalt Grünanlagen in Vollzeit (39 Wochenstunden)
Hier geht's zur Online-Bewerbung: Mitarbeiter (m/w/d) für den städtischen Betriebshof - Bereich Unterhalt Grünanlagen in Vollzeit (39 Wochenstunden) 

Zum 1. September 2022: Auszubildener (m/w/d) für den Ausbildungberuf Fachkraft für Wasserversorgungstechnik in Vollzeit (39 Wochenstunden)
Hier geht's zur Online-Bewerbung: Auszubildener (m/w/d) für den Ausbildungberuf Fachkraft für Wasserversorgungstechnik in Vollzeit (39 Wochenstunden)

Ganz unabhängig von aktuellen Stellenausschreibungen sind wir immer an kompetenten neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern interessiert. Wenn Sie sich angesprochen fühlen und Teil unserer modernen und engagierten Stadtverwaltung werden möchten, senden Sie uns gerne Ihre Initiativbewerbung zu.

  • bevorzugt per E-Mail (PDF-Format) an: bewerbung@koenigsbrunn.de
  • per Post an: Stadt Königsbrunn – Personalmanagement, Marktplatz 7, 86343 Königsbrunn


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Ansprechpartnerin:

Förg, Franziska

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.