Wirtschaftsförderung in Königsbrunn

Der Standort Königsbrunn konnte schon immer mit günstigen Gewerbeflächen aufwarten. Der Grundstückspreis ist attraktiv, die Verkehrsanbindungen hervorragend, die Infrastruktur vorbildlich. Aber Unternehmer erwarten heute mehr von der Kommune als interessante Grundstücksangebote; sie wollen kompetente und umfassende Beratung "aus einer Hand".

Gesellschaft für Wohnungsbau und Gewerbeansiedlung

Königsbrunn, eine Stadt der kurzen Wege, ist diesem Ruf nach bürger-, investoren- und gründerfreundlicher Verwaltung schon gefolgt, noch bevor er immer lauter wurde. Freundlich, zugänglich und auf kurzen Wegen werden hier Informationen weitergegeben, Vorgänge bearbeitet und Situationen geklärt. Die Mitarbeiter sind auf dieses konstruktive und effiziente Miteinander ausgerichtet und die Strukturen entsprechend gestaltet.

Die Wirtschaftsförderung bzw. kommunale Betriebsbetreuung arbeitet Hand in Hand mit der GWG (städtische Gesellschaft für Wohnungsbau und Gewerbeansiedlung) und dem städtischen Bauamt. Räumliche Nähe und ständiger Austausch gewährleisten unmittelbare und abgestimmte Informationen. Statt langer Verwaltungswege entstehen schnell Planungssicherheit und fundierte Fakten für das Vorantreiben von Projekten. Details zu Gewerbeflächen und Gegebenheiten für Bauvorhaben bekommen bestehende wie ansiedlungsinteressierte Betriebe im persönlichen Gespräch verbindlich aus einer Hand. Das gemeinsame Bestreben aller Beteiligten ist die maximale Wahrung der Kundeninteressen.

Wirtschaftsförderung der Stadt Königsbrunn

Rathaus, Marktplatz 7
86343 Königsbrunn

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.