Bauleitplanung der Stadt Königsbrunn

Die Städte und Gemeinden haben aufgrund ihrer Planungshoheit das Recht und die Pflicht, die bauliche und sonstige Nutzung der Grundstücke im Ortsgebiet vorzubereiten und zu leiten. Soweit dies für die städtebauliche Entwicklung und Ordnung notwendig ist, müssen hierfür Bauleitpläne aufgestellt werden.

Bauleitpläne

Der Flächennutzungsplan (FNP) als sogenannter vorbereitender Bauleitplan bereitet die spätere Bodennutzung vor und umfasst grundsätzlich das gesamte Stadtgebiet. Aus seinen Darstellungen sind die sogenannten verbindlichen Bauleitpläne – Bebauungspläne – zu entwickeln (§ 1 Abs. 1 u. 2 BauGB).


Aktuelle Bauleitplanverfahren

Auskünfte zu aktuell laufenden Verfahren zur Änderung, Aufhebung oder Aufstellung von Bebauungsplänen oder dem Flächennutzungsplan oder zu laufenden Stadtentwicklungsprojekten erhalten Sie bei der Stadtplanung/ Stadtentwicklung. 
Dort sind Ihre Ansprechpartner:

Lohmann, Werner
Schuster, Julia

Bestandskräftige Bauleitpläne

Auskünfte zu bestandskräftigen Bauleitplänen erhalten Sie in der Bauverwaltung während der allgemeinen Öffnungszeiten in Zimmer 213 und 214 des Rathauses der Stadt Königsbrunn.

Verfügbare Bebauungspläne sind unter diesem Link einsehbar.

Bitte wenden Sie sich deshalb zur Einsichtnahme an die Bauverwaltung der Stadt Königsbrunn. 

Dort sind Ihre Ansprechpartner:

Schön, Verena
Kirschke, Jonas
Uhlmann, Alexandra

Aktuelle Beteiligungsverfahren in der Bauleitplanung finden Sie hier unter den amtlichen Bekanntmachungen der Stadt Königsbrunn.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.