www.koenigsbrunn.de/klick-koenigsbrunn

Die Online-Plattform der Stadt Königsbrunn, auf der Handel, Handwerk und Gewerbe kostenlos ihre Angebote präsentieren können. Eine beeindruckende Angebotspalette zeigt die Vielfalt der örtlichen Unternehmens- und Geschäftswelt.

Die Corona-Pandemie trifft uns alle – auch die Königsbrunner Geschäfte und Unternehmen. Umso beeindruckender ist es, mit welcher Kreativität und Flexibilität viele von ihnen der Krise trotzen und ihren Kunden – den Königsbrunner Bürgerinnen und Bürgernihr Angebot dennoch verfügbar machen. Dabei reicht die Palette vom Bring- und Abhol-Service über Gutscheine bis hin zu Online-Kursen und Online-Shops.


Die kostenlose Online-Plattform der Stadt
Damit unsere Königsbrunner Unternehmen und Geschäfte ihre Produkte, Dienstleistungen, Hilfsangebote oder ihr fachliches Know-how publik machen können, hat die Stadt Königsbrunn die Online-Plattform

www.koenigsbrunn.de/klick-koenigsbrunn

eingerichtet: 
Seit ihrem Start im April 2020 haben schon zahlreiche Königsbrunner Unternehmen dort eine kostenlose Online-Anzeige veröffentlicht. Dabei reicht die Bandbreite der Angebote von Königsbrunner Restaurants und Werkstätten über Lern-, Bildungs- und Gesundheitsthemen bis hin zu Sport-, Beratungs- und Hilfsangeboten – und zeigt eindrucksvoll, wie lebendig unsere Königsbrunner Unternehmens- und Geschäftswelt ist. 


Unterstützen Sie den örtlichen Handel
Unser Appell an Sie, liebe Königsbrunner Bürgerinnen und Bürger:
 
Bevor Sie irgendwo im Internet bestellen – geben Sie Ihren Klick Ihrer Stadt Königsbrunn! Greifen Sie bei den Angeboten unserer Firmen, Unternehmen und Geschäften zu und kaufen Sie vor Ort! Damit unterstützen Sie den örtlichen Handel und leisten einen wichtigen Beitrag, damit unsere schöne Stadt lebenswert, vielfältig und lebendig bleibt!

Anzeige veröffentlichen: Wie funktioniert das?
Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Königsbrunn

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.