Die Stadtwerke

Die Stadtwerke Königsbrunn präsentieren sich mit einem eigenen Internet-Auftritt. Alle Informationen über Wasserversorgung, Wasserentsorgung und die allgemeinen Dienstleistungen und Ansprechpartner der Stadtwerke Königsbrunn finden Sie dort.

 

Erläuterung zu den (vorläufigen) Erhöhungen der Verbrauchsgebühren im Bereich der Wasserver- bzw. Abwasserentsorgung (Stand: 20.01.2021)

Entsprechend den gesetzlichen Vorgaben mussten die Gebühren für die Wasserversorgung bzw. Abwasserentsorgung neu kalkuliert werden. Hierbei wurde, wie bei den letzten Gebührenkalkulationen, ein vierjähriger Kalkulationszeitraum (2021 – 2024) zugrunde gelegt.

Durch die Neukalkulation kam es zu deutlichen Erhöhungen der Verbrauchsgebühren von 0,73 €/m³ auf 1,11 €/m³ (Wasser) bzw. von 1,25 €/m³ auf 1,98 €/m³ (Abwasser).

Die vollständigen Erläuterungen entnehmen Sie bitte dem diesem PDF.

 

Wasserzähler: ablesen und melden

Der Stand des Wasserzählers wird auch im Jahr 2021 nicht mehr durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Königsbrunn abgelesen: Grundstückseigentümerinnen und Grundstückseigentümer bzw. Gebührenpflichtige müssen den Wasserzählerstand selbst ablesen und bis zum 17. Dezember 2021 melden:

 

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.